Kostenloses eBook foodblogger osterbrunch

Ostern – das ist für viele Menschen ein Familienfest. Das lange Wochenende lädt dazu ein, die Eltern und Großeltern zu besuchen, Zeit mit den Liebsten zu verbringen – und natürlich zusammen zu essen. Doch was kommt auf den Tich? Wer partout keine Idee findet oder sich einfach inspirieren lassen möchte, wirft einen Blick in das kostenlose eBook „foodblogger osterbrunch“ – sehr lesenswert.

Sieben Autoren, die tagtäglich über Essen und Kochen bloggen, haben für dieses eBook ihre liebsten Oster-Rezepte zusammengetragen. Auf 52 Doppelseiten findet der Leser 49 Ideen für süße und herzhafte Speisen und Getränke, für Vegetarisches und Veganes, für Inspirationen mit Fisch und Fleisch. Für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein.

Dabei überzeugt das Gratis-Buch nicht nur mit leckeren Rezepten – von sehr einfach bis etwas aufwändiger –, sondern auch mit tollen Fotos. Wie es am Ende aussehen kann, sehen Leser also sofort. Die Abbildungen machen gleich Lust, die Smoothies, Bagles, Frühlingssuppen, Spaghetti-Nester, Pancakes und Waffeln nachzumixen, nachzubacken und nachzukochen.

» Kochbücher: Die beliebtesten Titel jetzt bei Amazon kaufen

Das kostenlose eBook liegt als PDF vor und lässt sich von der Webseite moehreneck.de herunterladen. Dabei handelt es sich um die Webseite von Nadine Acker, die als Foodbloggerin an dieser Rezeptesammlung mitgewirkt hat. Das Schöne daran: Für den Download muss man sich nicht anmelden oder registrieren. Ein Klick genügt, um mit der Lektüre loszulegen.

Und noch besser: Auf moehreneck.de findet man viele weitere Koch-eBooks. So gibt es zwei Bücher über saisonales Kochen, über Knödelrezepte aus aller Welt, über Weihnachtrezepte und über Rezepte rund um den Apfel. Auch diese Bücher sind allesamt aus Kooperationen von verschiedenen Foodbloggern hervorgegangen und ebenfalls als PDFs ohne Anmeldung kostenlos verfügbar.

» Zum kostenlosen eBook „foodblogger osterbrunch“