MyFreeBooks.de

eBooks downloaden – kostenlos und legal

Menü Schließen

Schlagwort: biografie

Ich esse gar kein Sauerkraut: Die Autobiografie von Gus Backus

Kostenloses eBook "Ich esse gar kein Sauerkraut"Bei zahlreichen Online-Buchhändlern gibt es derzeit die Autobiografie von Gus Backus als kostenloses eBook. Sie trägt den vielsagenden Titel „Ich esse gar kein Sauerkraut“. Wem der Name Gus Backus nichts sagt: Das Lied „Da sprach der alte Häuptling der Indianer“ hat er 1961 aufgenommen, nachdem der US-Musiker einige Jahre zuvor einberufen und in Wiesbaden stationiert wurde.

Ich habe euch unter diesem Artikel die Links zu den wichtigsten Shops zusammengefasst, die das eBooks derzeit gratis anbieten. Wer ein Kindle nutzt, geht zu Amazon. iPad-Nutzer werden bei Apple iBooks fündig. Besitzer aller anderen eBook-Reader erhalten das Buch bei den übrigen Anbietern im EPUB-Format, einige bieten zusätzlich als PDF an. Wie lange das eBook noch kostenlos zu haben sein wird, weiß ich nicht. Also jetzt zugreifen! Weiterlesen

Fräuleinwunder, Topmodel, Agenturchefin: Autobiografie von Rita Jaeger

Kostenloses eBook "Fräuleinwunder, Topmodel, Agenturchefin"Bei einigen Online-Buchhändlern gibt es derzeit die Autobiografie „Fräuleinwunder, Topmodel, Agenturchefin“ von Rita Jaeger als kostenloses eBook. Die Autorin wurde 1935 in Gleiwitz in Oberschlesien geboren. Nach Flucht und Vertreibung zog sie schließlich 1951 mit ihrer Familie nach Stuttgart. Dort wurde sie als Sechzehnjährige bei einer Misswahl entdeckt, womit eine steile Karriere Fotomodell begann.

Die Links zu den Shops, die das eBook aktuell gratis anbieten, habe ich euch unter diesem Artikel zusammengefasst. Nutzer eines Kindle gehen am besten zu Amazon. Für die anderen eBook-Reader findet ihr den Roman bei den übrigen Anbietern. Als kostenloses EPUB-Format habe ich ihn allerdings bloß bei eBooks.de gefunden, alle anderen Shops bieten es nur als PDF gratis an. Wie lange das eBook noch kostenlos zu haben ist, weiß ich leider nicht. Also besser heute noch downloaden. Weiterlesen

Hilkes Tagebuch: Deutschland Juli 1940 bis August 1945

Kostenloses eBook "Hilkes Tagebuch"Bei einigen Online-Buchhändlern gibt es aktuell „Hilkes Tagebuch“ als kostenloses eBook. Es erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens in und nach den Wirren des Zweiten Weltkrieges. Autorin des Werks ist Geseke Clark, Hilkes jüngere Schwester. Gleichzeitig ist das Tagebuch eine einzigartige Dokumentation, die von Deutschland zwischen Juli 1940 und August 1945 berichtet.

Ich habe euch wie immer die Links zu den wichtigsten Shops zusammengefasst, die das eBook derzeit gratis anbieten. Die Auswahl ist diesmal nicht ganz so groß, weil viele Buchhändler das eBook zwar anbieten, es dort allerdings 4,99 Euro kostet. Wer ein Kindle nutzt, geht zu Amazon. Besitzer aller anderen eBook-Reader erhalten das Buch bei den übrigen Anbietern im EPUB-Format. Wie lange das eBook noch kostenlos zu haben sein wird, weiß ich nicht. Also jetzt zugreifen! Weiterlesen

Meine Oma fuhr im Hühnerstall Motorrad: Die Geschichte unserer schlesischen Großmutter

Kostenloses eBook "Meine Oma fuhr im Hühnerstall Motorrad"In dem kostenlosen eBook „Meine Oma fuhr im Hühnerstall Motorrad“ erzählt Autorin Sabine Scholz auf unterhaltsame Weise vom Leben ihrer schlesischen Großmutter.

Das Buch ist bei neobooks erschienen und dort sowohl in den Formaten PDF wie auch EPUB erhältlich. Für den Download müsst ihr euch ein Konto auf der Seite des Verlags anlegen.

Zum Inhalt des Gratis-eBooks zitiere ich einfach mal die Autorin: Weiterlesen

Einmal Hölle und zurück: Mein Weg aus dem Burnout in ein neues Leben

Kostenloses E-Book "Einmal Hölle und zurück"„Im Alter von 28 Jahren schien mein Leben vorbei zu sein, denn ich erkrankte schwer am depressiven Erschöpfungssyndrom. Es begann ein Abstieg in meine persönliche Hölle.“ Mit diesen eindringlichen Worten beginnt Jens Brehl sein Buch „Einmal Hölle und zurück“. Darin beschreibt er, wie sein Leben, das er bisher kannte, im Dezember 2008 mit einem Schlag endete. Er erkrankte an Burnout und wollte sich sogar umbringen.

Er selbst beschreibt den Zusammenbruch als eine Reise ins Unbekannte, auf der er zu Beginn nur ein Schatten seiner selbst war und auf der er sich vielen unbequemen Wahrheiten stellen musste. Zu Schluss fand er aber einen Weg aus dem depressiven Strudel. Auch davon berichtet er in seinem 200-seitigen Buch, mit dem er die Leser emotional dicht an seine Erlebnisse heranführen möchte. Weiterlesen