Asylwelt Roter Planet: H.G. Ewers letzten Roman gratis downloaden

Veröffentlicht von

Kostenloses E-Book "Asylwelt Roter Planet"Exklusiv für die Mars Society Deutschland verfasste Horst Gehrmann den zehnteiligen Roman „Asylwelt Roter Planet“. Gehrmann ist vielen besser als H.G. Ewers bekannt. Unter diesem Pseudonym verfasste er unter anderem zahlreiche Science-Fiction-Romane für die Perry-Rhodan-Serie. „Asylwelt Roter Planet“ war sein letztes Werk, Gehrmann starb am 19. September 2013 im Alter von 83 Jahren.

Auf der Webseite der Mars Society ist das Gehrmanns letzter Roman als kostenloses eBook erhältlich. Darin geht es um die Bedrohung der Erde durch einen Asteroiden, der auf unseren Planeten zurast. Auf dem Mars soll die Menschheit ein zweites zu Hause finde. Zehn Astronauten machen sich auf den Weg zum Roten Planeten um alle Vorbereitungen zu treffen, das Fortbestehen unserer Spezies zu sichern.

[sc:AdSense-Content ]

Horst Gehrmann war ein großer Fan der Raumfahrt und speziell der Erkundung des Mars‘. Mit seinem kostenlosen Buch wollte er die Mars Society Deutschland unterstützen und das Interesse der Leser am Roten Planet wecken.

» Die besten Sci-Fi-Bücher bei Amazon

Das Gratis-eBook lässt sich ohne Anmeldung direkt herunterladen. Da es als Fortsetzungsroman konzipiert wurde, liegen die zehn Teile des Buches auch als zehn einzelne PDF-Dateien zum Download bereit. Etwas umständlich herunterzuladen, aber der Aufwand sollte sich lohnen.

E-Book downloaden

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.