Das 1.000-Euro-Startup: Per Bootstrapping das eigene Startup hochziehen

Veröffentlicht von

Kostenloses eBook "Das 1.000-Euro-Startup"Ein Unternehmen mit nur 1.000 Euro Startkapital gründen? Das kann funktionieren! Und wie, erklärt Thorsten Kucklick in seinem kostenlosen eBook „Das 1.000-Euro-Startup“. Er erläutert darin vor allem das in der Gründerszene weit verbreitetes Konzept des Bootstrappings. Dieses bedeutet kurz gesagt, dass man eine Firma ganz ohne fremdes Kapital gründet. Alleine 1.000 Euro aus der eigenen Tasche sollen genügen.

Die besten Startup-Bücher bei Amazon

Auf 80 querformatigen Seiten erklärt er, was Bootstrapping ist, wie man es praktisch umsetzt und welche Ideen bzw. Geschäftsmodelle sich für diesen Ansatz eigenen – und welche eher nicht. Er erzählt aus eigener Erfahrung, wie es gehen kann. Zudem gibt er Tipps, ab welchem Zeitpunkt oder unter welchen Umständen Fremdkapital doch ganz sinnvoll sein kann.

[sc:AdSense-Content ]

Das Gratis-eBook steht als PDF bereit. Für den Download müsst ihr euch mit einer E-Mail-Adresse für den Newsletter des Verfassers anmelden. Den Download-Link zum eBook gibt es dann mit der zweiten E-Mail.

Kostenloses eBook "Das 1.000-Euro-Startup"

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.