16 Jahre – 16 Leben: Die amerikanische Seite Bremerhavens

Veröffentlicht von

Kostenloses E-Book "16 Jahre – 16 Leben: Die amerikanische Seite Bremerhavens"„Vorort von New York“ wird Bremerhaven gerne genannt, denn 48 Jahre lang war die Stadt aus amerikanischer Sicht einer der wichtigsten Verbindungshäfen in Europa. Nicht nur die Waren für die Berliner Luftbrücke und die ersten D-Mark-Noten kamen über Bremerhaven nach Deutschland, auch Coca Cola, Elvis Presley und damit der Rock ‘n’ Roll fanden über den Verladehafen ihren Weg in unser Land. Mit dem kostenlosen E-Book „16 Jahre – 16 Leben: Die amerikanische Seite Bremerhavens“ möchte Marco Butzkus die Erinnerung an das deutsch-amerikanische Leben in der Seestadt wach halten.

Auf 228 Seiten und sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch verfasst schildern 16 Menschen, die auf irgendeine Weise mit der Stadt verbunden sind, ihre persönliche Geschichte. Das sind Amerikaner, die irgendwann nach Bremerhaven gekommen sind und hier ein neues Leben begonnen haben. Und es sind Bremerhavener, deren Leben so sehr durch die amerikanische Präsenz in der Stadt beeinflusst wurde, dass es einen komplett anderen Weg genommen hat, als ursprünglich gedacht. Jede dieser Geschichten steht für einen bestimmten Ort, eine bestimmte Zeit oder ein bestimmtes Ereignis.

[sc:AdSense-Content ]

Mit dem Ende des Kalten Krieges verließen die Amis, die ein wichtiger Wirtschaftsfaktor waren, aber auch zu echten Freunden wurden, die Stadt wieder. Die Spuren aus fast 50 Jahre Miteinander blieben aber deutlich bestehen. Davon zeugen auch die zahlreichen Bilder in der Mitte des Gratis-eBooks. Aufnahmen aus Vergangenheit und Gegenwart, die zum Teil noch unveröffentlicht waren, zeigen, wie amerikanisch die Stadt an der Wesermündung wirklich war und teilweise immer noch ist.

Die besten Bücher über Bremerhaven bei Amazon

Auftraggeber für das E-Book war der Verein „Metropol & Friends“, der sich um den Erhalt der amerikanischen Kultur in der Stadt bemüht. Der Download des PDF-Buchs gelingt ohne Registrierung direkt über die Webseite der Stadtverwaltung von Bremerhaven.

E-Book downloaden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.